Frauen-Bundesliga in Berlin (18.-20.02.2005)

Am 18.02.2005 fuhren wir zum Bundesliga-Wochenende nach Berlin. Während Annette, Delphine, Gerd, Raimo und Sabine mit dem Kleinbus anreisten, fuhren Maria, Stefan und Franky mit dem Zug. Kathrin war als Berlinerin natürlich schon vor Ort. Am Samstag reiste Louise ebenfalls mit dem Zug an. Trotz aller Bemühungen war unser Team nicht komplett. Wir mussten leider zu fünft spielen. Nächste Saison gibt es Schwangerschaftsverbot für die Spielerinnen. Somit fällt schon mal ein Hinderungsgrund weg ;-)

Auf schachbundesliga.de gibt es übrigens schon einen netten Bericht (mit vielen Fotos) von Evi Zickelbein: hier

Am Samstag war noch etwas Zeit für Sight-Seeing:


der Reichstag


ebenfalls am Reichstag


Das Brandenburger Tor (irgendwie haben wir uns das größer vorgestellt!)


immer noch am Brandenburger Tor


Ausstellung Topographie des Grauens


immer noch an der Gedenkstätte


Samstagabend in einer Pizzeria


Delphine und Louise trinken Berliner Weisse


Annette


Louise und Sabine

Schachlich war es leider nicht so erfolgreich (Samstag 0:6 gegen Hamburg, Sonntag 1:5 gegen Berlin verloren). Wir freuen uns trotzdem aufs nächste Bundesliga-Wochenende, welches übrigens vom 18.-20.03.2005 in Mannheim im Delta-Park-Hotel stattfindet.